Regeln

Zentrale Komponenten

Regeleditor

regeleditor1

Der Regeleditor. Das Gehirn Ihres Stellwerks.

Anders als manche andere Steuerungen kommt Stellwerk aus dem Wintergarten-Bereich. Eine Steuerung für den Wintergarten hat die Aufgabe Temperaturen, Luftfeuchtigkeit und andere Umweltparameter selbständig zu steuern.

Darum ist das Regelwerk eine zentrale Komponente bei „Mein Stellwerk“, die wir hier vorstellen möchten. Der Anwender soll selbst in der Lage sein, Regeln nach seinen Bedürfnissen anpassen zu können. Dies natürlich ohne, dass Sie dafür einen Lehrgang in Programmieren machen müssen.

Ganz im Gegenteil, Sie ziehen einen verfügbaren Sensor von der rechten Seite in die Regel in der Mitte und kombinieren mittels einfacher Und- bzw. Oder-Verknüpfungen Bedingungen für Ihre Aktionen.

Beispiel Sicherheit

Erstellen Sie eine Regel, die alle Ihre sicherheitsrelevanten Tür- und Fensterkontakte einbezieht.

Nun genügt es ein Widget auf Ihr Dashboard zu legen, das den Zustand dieser Regel anzeigt, damit Sie beim Verlassen des Hauses oder beim zu Bett gehen nie wieder selbst Fenster kontrollieren müssen.

Lassen Sie sich Benachrichtigen, wenn Kellerfenster oder –Türen geöffnet werden.

regeleditor-sicherheit

Beispiel Diagnose

Vollziehen Sie das Auftreten von Ereignissen nach und erkennen Sie den aktuellen Grund für das Auslösen von Aktionen.

Über die History-Ansicht sind Sie beispielsweise in der Lage, zu überprüfen, wann und warum das Garagentor geöffnet wurde. Welche Jalousien verfahren wurden, wie das Wetter zu diesem Zeitpunkt war und ob z.B. die Regel „Unwetter“ zu diesem Zeitpunkt aktiv war.

Diese Informationen können in übersichtlichen Verlaufsdiagrammen dargestellt werden. Auch mehrere solcher Diagramme gleichzeitig, um so leicht Zusammenhänge erkennen zu können.

regeleditor-diagnose